neue Windenergieanlagen im Aachener Norden

Inzwischen ist der neue Flächennutzungsplan (FPN) Windenergie für Aachen beschlossen worden. Für die Gebiete im Aachener Norden sind 4 Windenergieanlagen genehmigt worden.

Laut Zeitungsbericht der AN sind jedoch inzwischen in der nördlichen Konzentrationszone Nähe Avantis 3 Anlagen genehmigt worden - Details liegen noch nicht vor.

Der Betrieb ist mit den folgenden Einschränkungen rund um die Uhr zulässig:

Position
tagsüber
nachts
S,T
50dB(A)
35dB(A)
R, V-Z, AG, AH
55dB(A)
40dB(A)
A -Q, U
60dB(A)
45dB(A)
AJ - AK
65dB(A)
50dB(A)
Avantisgebiet, AI
65dB(A)
65dB(A)

 

Standorte Windenergieanlagen, Landesgrenze, Baustraße, Konzentrationsflächen

 

WEA
Typ
Spitzenleistung
Nabenhöhe
Rotordurchmesser
13,14
3300KW
140m
112m
15,16
2500KW
139m
120m

Die Anlagen werden über eine noch zu erstellende unterirdische Kabeltrasse an das Umspannwerk Laurensberg Schurzelter Straße 37 angeschlossen.

 

Bilder aus der Bauphase der Anlagen 13,14:

Genehmigungen der Stadt Aachen

Übersichtskarte

Zeitungsbericht AVZ Windräder Richterich

 

 

© WW, www.Aachen-hat-Energie.de             April 2017